Über mich und meine

Männchen 

Ich heiße Daniela Cords, bin 1965 in der Schweiz geboren und lebe mit 3 Kindern seit 32 Jahren in Bonn. 

Die Arbeit mit den Materialien Ton und Gips faszinierte mich schon immer. Um meine Kenntnisse erweitern zu können, besuchte ich an der Universität Bonn das Institut für Kunsterziehung. Dort lernte ich das Modellieren von Akt-Skulpturen am Modell. Auf die Idee das Brückenmännchen herzustellen, kam ich durch die tägliche Radtour über die Kennedybrücke. Mein erstes handgefertigtes Brückenmännchen schenkte ich einer Freundin. Bei den Geburtstagsgästen erhielt das "Männchen" soviel Sympathie, dass ich mich direkt an die weitere Fertigung dieses "frechen Kerlchens" machte.

Nachdem ich den Prototypen aus Ton in Bronze gegossen habe, stelle ich nun die Nachbildung aus hochwertigem Gips her. Jedes Brückenmännchen ist handgefertigt und ein Unikat.

Überzeugen Sie sich selbst.

 

 

 

 


Daniela Cords